Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Sämtliche Themen betreffend Konsole oder Zubehör können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Zeta-M, joker1000

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » Do 13. Dez 2012, 14:04

Das Domol-zeugs ist bereits ein Gel, eine Paste daraus Herzustellen dürfte nicht das Problem sein.
Das es mit einer UV-Lampe schneller geht wage ich aber zu Bezweifeln und ein Experiment würde ich auch nicht an einem Weißen GB
durchführen. Außerdem bräuchte man auch geeignete Räumlichkeiten denn draußen würde die Bleiche gefrieren und im Wohnzimmer würde ich das auch nicht machen wegen der Geruchsbelästigung und evtl. schädlichen Dämpfen. Hast du schon eine UV-Lampe?

Geduld ist die Tugend der Erfolgreichen.
Anton Oreto
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Nobbis
Beiträge: 28
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 09:31
Kontaktdaten:

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von Nobbis » So 6. Jan 2013, 11:29

Ich hab einen Haufen Gameboys, die mir als Ersatzteillager dienen, da sie so vergilbt sind. Ich werde es versuchen sie aufzupolieren, wenn die Sonne mal wieder zum vorschein kommen würde.

Viele Grüße Nobbis

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » So 6. Jan 2013, 17:07

Da würde ich dir empfehlen noch bis mindestens Mai zu warten wegen der Sonnenstunden das dauert sonst ewig ohne richtig Sonne...aber dann wird es auch was...ich habe mal meinen vergilbtesten Klassik behandelt und nach 3 Durchgängen a 2 Tage war auch der wieder richtig Grau...ich ärger mich Heute das ich davon keine Fotos gemacht habe ...der unterschied zwischen vorher und nachher war gewaltig. Würde mich echt freuen wenn ihr eure Erfahrungen damit weiter teilt denn die Methode ist bestimmt noch nicht ganz ausgereift (aber Billig).
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
ArRoW
Beiträge: 45
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:51

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von ArRoW » So 24. Feb 2013, 04:19

also das ist ja mal genial :thumb: das müsste dann auch mit dem case von meinem SNES auch klappen oder? (ist nur minimal an der front gelblich) kann ich da auch einen reiniger nehmen wie z.b Dan Klorix oder Otschawell? oder ist das zu derbe? ich hab hier noch einen blauen DMG der etwas trübe aussieht aber ich glaube wenn ich den in die suppe einlege ist er am ende noch farblos :P was mir nur sorgen macht ist der Nintendo Game BOY aufdruck, bleibt dieser denn erhalten bei dieser "wäsche" ?

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » So 24. Feb 2013, 15:26

...kann ich da auch einen Reiniger nehmen wie z.b Dan Klorix oder Otschawell?
NEIN ..es sei denn es ist dort Wasserstoffperoxid (Hydrogenperoxide) enthalten das muss dann auf der Rückseite von der Packung erwähnt sein.
Das ist halt ein Chemischer Vorgang da kann man nicht irgend ein Mittel nehmen.
Wasserstoffperoxid ist in Bleichmitteln wie "Ace Milde Bleiche" aber auch in Haarblondierung enthalten oder man kauft das Direkt in der Apotheke. :-)

Ich hatte mal das Teil vom Snes mit dem Super Nintendo Logo versucht zu behandeln aber ohne sichtbaren Erfolg ...Theoretisch müsste das aber auch Funtzen.
Vermutlich ist der Kunststoff ein anderer als beim GB... deshalb werde ich mir bei Rossmann ACCENT Blondierer kaufen und es mit einer höheren Dosis
Wasserstoffperoxid versuchen.

Das Retrobrighten greift immer auch das Plastik und die Beschriftung an, es ist nicht ratsam nach dem Motto "Viel Hilft Viel" zu verfahren!!!
Nach der Prozedur denn GB erst mal nur mit kaltem Wasser ab Spülen ich lasse ihn dann noch eine halbe Std. in einem Wasserbad liegen dann ist man auf der Sicheren Seite und dem Schriftzug kann nichts mehr passieren.
Die Methode geht auch beim Blauen GB ...die Farbe des Kunststoff ist meines Wissens egal. Dein Blauer sollte danach Blauer werden wenn er eine Sonnenverfärbung hat!
Habe bei YT auch 3 Klasse Videos gefunden :mrgreen: wo einer sein Snes Retrobrighted (der erste Teil ist sooo geil hahaha)
http://www.youtube.com/watch?v=SFeBd_2Y3OQ
http://www.youtube.com/watch?v=ysj2PlMPohE
http://www.youtube.com/watch?v=_vnJfbtTWUQ
das Ergebnis ist nicht so gut bei dem ..vermutlich weil seine Lampe nur sehr wenig UV abgibt.
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
ArRoW
Beiträge: 45
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:51

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von ArRoW » So 24. Feb 2013, 22:09

aber otschawell ist doch auch ein bleichmittel.. ich hab hier noch ein paar kaputte vergilbte DMG cases damit werde ich es mal versuchen. ist ja nicht schlinn, sind eh schon kaputt ;) ich berichte mal obs geklappt hat.

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » So 24. Feb 2013, 23:11

:D man man da musste ich doch glatt mal nach "Otschawell" GOOgeln hehe man man euren Dialekt verstehen wir im Norden doch nicht :thumb: "Was der Saarländer ja für alles benutzt ist "eau de javel" wird hierzulande Otschawell ausgesprochen". Aha ist also nen Bleichmittel aus dem Saarland ...wenn das Wasserstoffperoxid drin ist kannste das nehmen wenn nicht hats keinen wert. Warte aber auf jeden Fall auf viel mehr Sonne ...Sonne ist wirklich sehr wichtig....kenne auch nichts was mehr UV produziert als "Mutter Natur" da sind alle UV-Lampen Dreck dagegen.
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
ArRoW
Beiträge: 45
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:51

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von ArRoW » Di 26. Feb 2013, 22:46

also ich hab hier jetzt eine kleine liste mit den inhaltsstoffen von Dan Klorx:
°^°^°^°^° INHALTSSTOFFE °^°^°^°^°^°

5-15% Anionische tenside
unter 5% Bleichmittel auf Chlorbasis
gem. EU-Empfehlung

http://www.danklorix.de/

ich teste mal ob es damit funktioniert. einen transparenten advance im schicken nikotin-gelb hab ich auch noch hier :D mal sehen obs klappt.

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » Di 26. Feb 2013, 23:14

Das wird nix :mrgreen: ...experimentiert haben da schon viele ...der arme Gba!
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
ArRoW
Beiträge: 45
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:51

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von ArRoW » Di 26. Feb 2013, 23:25

hmmm das ist doch ätzend >< dann muss ich wohl bis sommer warten :P hier schneits und regnet es wie verrückt.

Benutzeravatar
BoaHatzi
Beiträge: 111
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 10:59

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von BoaHatzi » Mo 22. Apr 2013, 19:52

Hi,
hatte das Thema damals auch beim CBM Musem Wuppertal gelesen, aber das war mir zu aufwändig mit den Chemikalien und der UV Lampe,
aber deine Idee ist klasse und hat super geklappt. Hier mal das Ergebnis nach 4 Tagen mit je ca 4-6 std voller Sonneneinstrahlung:

(klicken zum vergrößern)
BildBild

Das die Vorderseite besser geworden ist, sieht man ja sehr deutlich, was mich auch noch begeistert hat ist die Rückseite, dort sind sogar die Verfärbungen
in den Kratzern weg. Ich hatte alles mit Wasser und anschliessend noch mit Kunststoffreiniger gereinigt und trotzdem sah die Rückseite noch so "schmutzig" aus.
Die Seriennummer hat nur minimal gelitten, obwohl voll mit der Bleiche bedeckt.

Jetzt sehe ich erst, dass meine anderen, vermeintlich weissen GB's gar nicht so weiss sind :mrgreen:

In der Mitte der gebleichte:
Bild

Danke für die Anleitung :thumb:

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » Di 23. Apr 2013, 01:30

Hui...das ist ja mal ein schönes Ergebnis (und prima vorher/nachher Bilder), so arg vergilbt waren meine nicht! Hast du das Domol oder eine andere Bleiche verwendet?
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
BoaHatzi
Beiträge: 111
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 10:59

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von BoaHatzi » Di 23. Apr 2013, 08:48

Ich habe einfach mal in den Inhaltsstoffen nach dem Wasserstoff gesucht, die meisten sind ja auf Sauerstoffbasis.
Dieser Fleckenentfernen ist mit Wasserstoff:

Bild

Habe die ganze Flasche in eine Flache Glasschale gekippt und dann einen Löffel Oxi Pulver rein. Habe das ganze dann nach dem Bleichen
in den Abguss gekippt, weil ich nicht weiss ob man es nochmal verwenden kann oder ob sich der Wasserstoff mit der Zeit verflüchtigt.

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » Di 23. Apr 2013, 20:20

Ok...das Ace habe ich am Anfang auch mal benutzt ist aber Sauteuer und hat auch am meisten Parfüm drin (der Frühlingsduft verzieht sich erst nach 2-3 Wochen)! Ich nehme die Reste immer zum Reinigen meiner neu-angeschafften (gebrauchten) Retro-Konsolen ...ist dafür Super aber zum Bleichen nicht mehr zu gebrauchen weil die Wirkung tatsächlich nachlässt.
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
BoaHatzi
Beiträge: 111
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 10:59

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von BoaHatzi » Di 23. Apr 2013, 22:05

Ich hab nicht auf den Preis geschaut, einfach in den Einkaufswagen rein und gut ist :mrgreen: aber ich such demnächst mal ob es was günstigeres gibt.
Aber selbst wenn das Zeug 5€ kostet ist es das wert für einen weissen PIL, bei einem grauen wäre es zu teuer. Habe ca 15 graue in allen Gelb- und Grautönen, die können aber so bleiben.

Antworten