Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Sämtliche Themen betreffend Konsole oder Zubehör können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Zeta-M, joker1000

Benutzeravatar
ArRoW
Beiträge: 45
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:51

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von ArRoW » Mo 17. Jun 2013, 02:41

ich hab mir im edeka Domestos allzweck reiniger mit 5% bleichmittel auf sauerstoff basis zugelegt. das wetter ist derzeit wunderbar und deshalb will ich den versuch jetzt starten. nur bin ich mir nicht ganz sicher ob ich zu dem reiniger noch ein bisschen backpulver dazu geben soll. immerhin soll dieses ja auch etwas bleichen.

oder ist das keine gute Idee? (chemische reaktion?)

Benutzeravatar
BoaHatzi
Beiträge: 111
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 10:59

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von BoaHatzi » Mo 17. Jun 2013, 12:44

Du kannst es ja mal versuchen und uns berichten :wink:

Aber ich würde an deiner Stelle von unseren Erfahrungen partizipieren und es genau so machen wie wir, mit Bleiche auf Wasserstoffbasis und Oxipulver.
Alles andere sind nur Experimente mit geringen Aussichten auf Erfolg :mrgreen:

Benutzeravatar
ArRoW
Beiträge: 45
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:51

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von ArRoW » Mo 17. Jun 2013, 13:35

So, ich kann von einem (minimalem) Erfolg berichten. Ich habe heute morgen ein altes vergilbtes DMG case (grau) in meine Mixtur: Domestos Dickflüssiges Gel mit 5% Bleichmittel auf Sauerstoffbasis + 1 tütchen Dr.Oetker Backpulver und ca 100 ml Wasser vermischt und das DMG case für ca 4 Stunden in die pralle Sonne gestellt. Das Ergebnis: Die Verfärbungen sind weg und das Gehäuse wirkt wieder ein ganzes Stück "Grauer" allerdings sind nicht alle Verfärbungen rausgegangen, dafür empfiehlt sich doch lieber die Methode mit dem OXI-Pulver wie Conker im Eingangspost geschrieben hat.

Hier sind zwei Fotos:

Vorher:
Bild

Nachher:
Bild

Ansonsten bin ich zufrieden :)

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » Mo 17. Jun 2013, 19:35

Mhh 4 std. nur...das ging ja Fix ...was das Backpulver bringen soll leuchtet mir nicht ein...soweit ich mich richtig erinnere wurde das mal Versuchsweise zum an-dicken verwendet um eine Paste herzustellen um größere Teile zu Bleichen. Oxi-Pulver sollte auch bei Domestos verwendet werden als Aktivator!
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
ArRoW
Beiträge: 45
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:51

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von ArRoW » Fr 2. Aug 2013, 12:18

So gestern alles besorgt (OXI Pulver und neue Flasche Domestos) Und nun werde ich das ganze an einem blauen DMG ausprobieren, denn dieser ist auch vergilbt :P
Wenn es geklappt hat, sage ich euch bescheid.

EDIT:

Nach 2 Tagen praller Sonneneinstrahlung sind die beiden Kanidaten fertig. Hier jeweils ein Vorher - Nacher vergleich.

GBA Clear Blue (im Nikotin Look)
Vorher:
Bild

Nacher:
Bild

Gameboy DMG "Blue Harry" (etwas vergilbt, schlecht zu erkennen auf dem Foto)
Vorher:
Bild

Nacher:
Bild

Der DMG ist wieder ein ganzes Stück Blauer als vor der Behandlung. Leider hat sich auch die beschriftung zum teil ganz abgelöst was mich sehr geärgert hat. :evil:
Im ganzen bin ich aber zufrieden, trotzdem werde ich mir nächstes mal lieber ein retr0bright Set bestellen damit das ganze professioneller abläuft. Auf Transparenten Flächen kann ich diese Methode nicht empfehlen, da diese nach der Behandlung "angeschlagen" wirken.

Das war's erstmal von mir ;)

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » So 4. Aug 2013, 15:08

Das sieht ja nicht so gut aus beim GBA...wenn ich so einen vergilbten clear hätte, würde ich das mal selber gerne ausprobieren!
Naja und der Blaue war ja schon vorher nicht mehr so Toll von der Beschriftung...und die "Vergilbung" auch sehr heftig, sowas wird wohl nie wieder richtig Blau!
Ich habe letzten Monat 2 Weiße und 1 Grauen DMG erfolgreich gebleicht. Ein Grauer ist derzeit halb fertig (2 Tage eingelegt bei viel Sonne und leichter Vergilbung)!
Hier das Vergleichs Foto:
Bild

Ach und was ich noch sagen wollte: Wenn euer DMG nach 2 Tagen in der Bleiche noch nicht wieder das Original Grau hat...einfach noch etwas Bleichmittel und Oxi-Pulver dazu geben und solange in die Sonne stellen bis das Ergebnis passt! Ich Verstehe nicht warum hier manchmal zu früh abgebrochen wird!
Zuletzt geändert von conker am So 8. Sep 2013, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
wilo
Beiträge: 287
Registriert: Sa 20. Jan 2007, 23:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von wilo » Mo 5. Aug 2013, 16:42

ArRoW auch wenn die Ergebnisse nicht so gut sind, ist jedoch die Clear Variante des GBA ein kleiner Erfolg meiner Meinung nach. Der blaue Game Boy gefällt mir auch nicht so sehr. Eine Frage die vielleicht komisch klingt, aber ist diese Bleiche nicht eher für nicht farbige Konsolen Handhelds gedacht ? Also ist das Ergebnis nicht weitaus besser ?

Benutzeravatar
BoaHatzi
Beiträge: 111
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 10:59

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von BoaHatzi » Di 6. Aug 2013, 16:03

Ich denke das ist unanbhängig von der Farbe. Vergilbung ist ja keine oberflächige Verschmutzung sondern eine Veränderung der Kunststoff-Zusammensetzung bzw es werden bestimmte Stoffe durch die UV Strahlung aus dem Kunsstoff entfernt und dadurch vergilbt es. Es ist ja auch nicht bei allen Kunsstoffen so, sondern nur wenn die einzelnen Bestandteile im Kunsstoff nicht im richtigen Verhältniss zusammengewischt wurden, dass erkennt man oft an SNES Konsolen, wo die Unter- und Oberseite nicht gleichmäßig vergilbt sind, weil beide Teile aus verschiedenen Produktionen und somit aus verschiedenen Kunsstoff-Mischungen bestehen.
Ich denke die Bleiche ätzt eine hauchdünne Schicht von der Oberfläche weg und dann kommt die darunter liegende natürliche Farbe wieder hervor, weil der Kunststoff ja nicht lackiert sondern durchgehend eingefärbt ist.

Das ist aber nur eine Vermutung, ich war in Chemie nie wirklich gut ;-)

Benutzeravatar
Spezel
Beiträge: 868
Registriert: Di 2. Aug 2011, 20:32

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von Spezel » So 30. Mär 2014, 15:31

Prima Wetter! Hab heut früh mein Gameboy in die ACE- Oxi Suppe eingelegt.
Aktuell Schäumt es wie blöde. Ist das normal?

So sah er vor der Suppe aus:
Bild
(Der Stift dient der Farborientierung :wink: )

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » So 30. Mär 2014, 18:20

Ja der Schaum ist Normal.
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
Spezel
Beiträge: 868
Registriert: Di 2. Aug 2011, 20:32

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von Spezel » Di 1. Apr 2014, 11:22

Also nach 48Std in der Suppe, davon 10Std mit voller Sonne,
Ist das dabei herausgekommen:
Die mittelmäßige Vergilbung ist weg, die Schriftzüge auf der Vorderseite
haben es überstanden, einzig der Nummern Aufkleber an der Rückseite hat
gelitten (hatte es aber auch komplett in der Suppe).
Bild
Bild
Mein Danke geht an Conker und an das CBM Musem Wuppertal :thumb:
Zuletzt geändert von Spezel am Di 16. Dez 2014, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von conker » So 6. Apr 2014, 18:28

Hammer Spezel ...für das letzte Foto bekommst du von mir den Pulitzer Preis im Gameboy Fotografieren auch wenn es "gephotoshopt" wurde...besser kann man das Bleich-Ergebnis nicht darstellen :thumb: .
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
Spezel
Beiträge: 868
Registriert: Di 2. Aug 2011, 20:32

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von Spezel » Di 8. Apr 2014, 23:13

Danke Conker :lol:
Das vorher nacher Bild hab ich digital in streifen geschnitten
und neben einander gestellt. Anhand des Stiftes sollte man
erkennen das die Lichtverhältnisse beim Fotografieren ähnlich waren.
Es zeigt in der Tat das, dass Bleich doch recht gut funktioniert hat.

Benutzeravatar
ikarus
Beiträge: 67
Registriert: Do 31. Okt 2013, 16:45
Wohnort: Stuttgart

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von ikarus » Di 22. Apr 2014, 23:42

Würde das auch gerne mal probieren
Welches bleichmittel und welches oxi pulver könnt ihr empfehlen
Und sollte man den Gb immer.nur solange in der suppe lassen wie er in der sonne steht und anschließend abspülen und den vorgang dann wiederholen odsr einfach 3 tage ca drin liegen lassen und täglich ein paar stunden in die sonne stellen

Benutzeravatar
wilo
Beiträge: 287
Registriert: Sa 20. Jan 2007, 23:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vergilbter Gameboy /Retrobright Sun Fading

Beitrag von wilo » Mi 23. Apr 2014, 17:33

ikarus hat geschrieben:Würde das auch gerne mal probieren
Welches bleichmittel und welches oxi pulver könnt ihr empfehlen
Und sollte man den Gb immer.nur solange in der suppe lassen wie er in der sonne steht und anschließend abspülen und den vorgang dann wiederholen odsr einfach 3 tage ca drin liegen lassen und täglich ein paar stunden in die sonne stellen
Du kannst auch die Variante benutzen, die hier im Video vorgestellt wird. http://youtu.be/RPhyqCm_UEU
Ist vielleicht einfacher.

Antworten