GBC-Restaurierung

Sämtliche Themen betreffend Konsole oder Zubehör können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Zeta-M, joker1000

Antworten
Benutzeravatar
RedBee
Beiträge: 17
Registriert: So 6. Apr 2014, 22:46
Wohnort: München

GBC-Restaurierung

Beitrag von RedBee » Di 8. Apr 2014, 22:34

Hallo,

ich hab mir vor Kurzem auf eBay einen gebrauchten Gameboy Color gekauft. Paar Gebrauchsspuren hat er nach der langen Zeit schon erlitten (z.B. zerkratztes Display, Eddinggekritzel, etc.). Außerdem rauscht Er, wenn ich Ihn anschalte.
Deswegen wollte ich Euch fragen, wie ich Ihn am Besten wieder fit bekomme.

Gruß,
RedBee :)
GAMEBOYCOLOR

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: GBC-Restaurierung

Beitrag von conker » Do 10. Apr 2014, 21:22

Hallo...wenn du einen Triwing-Schraubendreher hast solltest du das Gerät öffnen - komplett zerlegen - mit Seifenwasser reinigen (Zahnbürste verwenden dann bekommst du auch denn Schmutz aus der Öffnung für den Lautsprecher) evtl. bekommst du so den Edding weg ...wenn nicht mit einem Schmutzradierer oder Alkohollösung probieren (bei der Alkohol Methode immer erst ausprobieren ob es dem Kunststoff nicht angreift z.B. an der Innenseite vom Batteriedeckel). Eine neue Displayscheibe bekommst du bei ebay, in diversen Internet-Shops oder bei mir. Das rauschen kommt evtl. vom Lautsprecher selbst ...die sind sehr Häufig beim GBC defekt ...kann man einfach durch einen vom DS oder DS-Lite ersetzen (wird angelötet).
Welche Farbe hat dein GBC?
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
RedBee
Beiträge: 17
Registriert: So 6. Apr 2014, 22:46
Wohnort: München

Re: GBC-Restaurierung

Beitrag von RedBee » Do 10. Apr 2014, 23:07

Ich hab einen Lila-durchsichtigen Gameboy Color. Wie kann ich eigentlich den Bildschirm vom Frontgehäuse entfernen, weil dieser auch etwas verschmutzt ist. Leider kenne ich mich mit Anlöten nicht besonders gut aus. Kann man das denn bei einem Profi machen lassen?
GAMEBOYCOLOR

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: GBC-Restaurierung

Beitrag von conker » Fr 11. Apr 2014, 23:00

Uh...der Lila-Transparente! das ist Denkbar schlecht weil ein DS oder DS-Lite Lautsprecher kleiner ist und man den dann durch das Gehäuse sieht. Das sieht dann nicht schön aus! Zeit habe ich leider keine übrig ...zudem Kostet das hin u. her versenden ja auch Geld. Mit etwas Glück findet man auf Flohmärkten einen guten GBC für wenig Geld...wenn man dann noch 2 passende Batterien dabei hat kann man auch gleich Testen ob der Speaker noch funktioniert. Achja den Frontbildschirm bekommst du folgendermaßen ab: GBC aufschrauben - Flachbandkabel vom Display lösen (da sind 2 kleine Nubsis die man nach oben schieben muss) - Das Display ist dann mit Doppelseitigen Klebeband am Frontgehäuse angeklebt das bekommst du ab indem du mit einer alten Kreditkarte oder ähnlichem am oberen Ende darunter Hebelst und dich langsam vorarbeitest.
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
RedBee
Beiträge: 17
Registriert: So 6. Apr 2014, 22:46
Wohnort: München

Re: GBC-Restaurierung

Beitrag von RedBee » Sa 12. Apr 2014, 21:55

Ok danke conker.

Noch eine Frage:
Hab mir gestern auf einem Flohmarkt einen Gameboy Classic für 7€ gekauft. Wie bekomme ich diesen eigentlich zerlegt? Habe es bereits versucht, aber irgendwie lässt sich die Platine vom Frontgehäuse nicht lösen, obwohl ich ALLE SCHRAUBEN entfernt habe.
GAMEBOYCOLOR

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: GBC-Restaurierung

Beitrag von conker » So 13. Apr 2014, 00:49

Beim Classic ist das Display auch mit Doppelseitigem Klebeband fixiert ...das bekommst du mit sanfter Gewalt raus indem du die Platine nacheinander an den Ecken hochziehst und die Prozedur solange wiederholst bis es sich gelöst hat. An den oberen Platinen-Ecken ruhig ein wenig fester zieher aber immer so das die Platine nicht bricht dann löst sich das ganz sicher.
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
RedBee
Beiträge: 17
Registriert: So 6. Apr 2014, 22:46
Wohnort: München

Re: GBC-Restaurierung

Beitrag von RedBee » Di 15. Apr 2014, 13:38

Kennt jemand vielleicht ein Tutorial, wo erklärt wird wie man einen NDS-Lautsprecher in einen Gameboy Color einbaut? Finde nur Videos mit NDS Lite-Lautsprechern
GAMEBOYCOLOR

cartridge
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Mär 2014, 01:39

Re: GBC-Restaurierung

Beitrag von cartridge » Mi 16. Apr 2014, 10:25


Antworten