Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Alles rund um die Spiele für Nintendos Handheld-Konsole.

Moderatoren:Zeta-M, joker1000

Benutzeravatar
Danco
Beiträge:1160
Registriert:Do 13. Mär 2008, 22:30
Wohnort:Düsseldorf
Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von Danco » So 31. Mär 2013, 15:05

Castlevania II --> 76 €
Unglaublich wie schnell das Game innerhalb kürzester Zeit nach oben gepusht wurde. Mein Glück dass ich es vor Jahren mal in nem Bundle für kleines Geld ersteigern konnte.

http://www.ebay.de/itm/Castlevania-II-2 ... 257bca4539

PS: gerne würde ich den Thread weiter führen, aktualisiert halten. Hin und wieder beobachte ich beendete Angebote bei ebay und packe die in ne Excel Liste um den Markt zu beobachten.
"Dunkel die andere Seite ist... sehr dunkel!"
"Ach, halts Maul Yoda und iss endlich deinen Toast!"

Benutzeravatar
ChronoMoogle
Beiträge:345
Registriert:Di 15. Feb 2011, 12:03

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von ChronoMoogle » So 31. Mär 2013, 23:56

Sehr schoen, so bleibt ein interessanter Thread auch weiterhin top in Schuss ;)

Benutzeravatar
foxbuster
Beiträge:281
Registriert:Mo 6. Aug 2012, 18:34

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von foxbuster » Mo 1. Apr 2013, 12:47

Ja, bitte unbedingt hier sooft posten und aktualisieren, wie es sich denn ergibt. Ich finde es spannend. :D

Benutzeravatar
conker
Beiträge:674
Registriert:Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von conker » Di 2. Apr 2013, 20:27

Ich finde es auch :thumb: spannend!!! Bitte weiter posten!!!
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
Bob Andrews
Beiträge:239
Registriert:So 19. Sep 2010, 14:40

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von Bob Andrews » Sa 6. Apr 2013, 19:18

Na denn:

Castlevania Legends: 151 Euro (und damit genau der selbe Betrag wie bei der Auktion vom 07.08.2011 - sogar die Versandkosten sind mit 4,90 Euro identisch. Das nenne ich wertstabil.)

http://www.ebay.de/itm/400451309839?ssP ... 1438.l2649

Mal schauen, ob ich die Zeit finde, die Liste bald mal zu aktualisieren.
Recherchen und Archiv

Benutzeravatar
Bob Andrews
Beiträge:239
Registriert:So 19. Sep 2010, 14:40

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von Bob Andrews » So 7. Apr 2013, 18:54

Ich finds zwar nervig, aber um mal den Status quo in Sachen Trip World hier zu verewigen:

Trip World (lose): 61 Euro - Auktion vom 07.04.13

http://www.ebay.de/itm/Trip-World-Ninte ... 27d1671db1

Trip World (lose): 62 Euro - Auktion vom 24.03.13

http://www.ebay.de/itm/TRIP-WORLD-Sunso ... 3f231fb0ad
Recherchen und Archiv

Benutzeravatar
channard
Beiträge:1899
Registriert:Mo 5. Mär 2007, 13:43
Wohnort:Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von channard » So 7. Apr 2013, 22:59

Oh oh denkt ihr auch gerade an das an das ich denke?

http://www.ebay.it/itm/CUSTOM-BOX-REPLA ... 460e21f61e

Benutzeravatar
channard
Beiträge:1899
Registriert:Mo 5. Mär 2007, 13:43
Wohnort:Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von channard » So 7. Apr 2013, 23:15

Lock N Chase ... Loses Modul über 2.000 Euro :mrgreen:

http://www.ebay.fr/itm/LOCK-N-CHASE-NIN ... 3376811984

Benutzeravatar
conker
Beiträge:674
Registriert:Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von conker » Mo 8. Apr 2013, 00:55

channard hat geschrieben:Oh oh denkt ihr auch gerade an das an das ich denke?

http://www.ebay.it/itm/CUSTOM-BOX-REPLA ... 460e21f61e
Ach Du sch... na dann Prost Mahlzeit ..diese Repros werden wir bestimmt noch sehr häufig sehen!
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
ChronoMoogle
Beiträge:345
Registriert:Di 15. Feb 2011, 12:03

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von ChronoMoogle » Mo 8. Apr 2013, 02:18

Hier geht es doch um ausgelaufene Auktionen und nicht Sofortkauf und Repros Leute^^
Ich glaube ein "Repros auf eBay"-Thread ist eh langsam ueberfaellig. Im GB Bereich scheint sich das ja auch anzubahnen.

Benutzeravatar
foxbuster
Beiträge:281
Registriert:Mo 6. Aug 2012, 18:34

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von foxbuster » Mo 8. Apr 2013, 08:04

ChronoMoogle hat geschrieben:Hier geht es doch um ausgelaufene Auktionen und nicht Sofortkauf und Repros Leute^^
Ich glaube ein "Repros auf eBay"-Thread ist eh langsam ueberfaellig. Im GB Bereich scheint sich das ja auch anzubahnen.
Solange die Herrschaften, welche jenes zu veräußeren versuchen, es auch immer brav kennzeichnen, bin ich bereit das zähneknirschend zu akzeptieren.
Obwohl, nein Moment ... :motz:

Benutzeravatar
Spezel
Beiträge:869
Registriert:Di 2. Aug 2011, 20:32

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von Spezel » Di 9. Apr 2013, 22:31

Wie sind die denn so von der Qualität, diese repros?
Gibts da unterschiede?
Falls das nicht der Fall sein sollte find ich das ehr praktisch als ärgerlich.
das würde diese lächerlichen hyperrei ein strich durch die rechnung machen.
Oder seht ihr eure sammlung als wertanlage?
Da würde ich dann eher auf edelmetall setzten :mrgreen:
Ich würde mir auf jedenfall eins kaufen. Lieber ein gutes Repro als sagen wir 500€ ärmer für bedrucktes papier :thumb:

Benutzeravatar
ChronoMoogle
Beiträge:345
Registriert:Di 15. Feb 2011, 12:03

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von ChronoMoogle » Mi 10. Apr 2013, 01:00

Ja, aber denk mal darueber nach, dass du dir von jemanden fuer 500 Euro bedrucktes Papier bestellst und bemerkst, dass es nicht original ist.
Ich denke spaetestens dann wirst du die Aufregung verstehen.

Wie auch immer, darum geht es hier im Thread aber nicht, diskutiert lieber weiter ueber die Raritaeten hier, das ist eh viel spannender :)

Benutzeravatar
foxbuster
Beiträge:281
Registriert:Mo 6. Aug 2012, 18:34

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von foxbuster » Fr 12. Apr 2013, 14:58

Spezel hat geschrieben:Oder seht ihr eure sammlung als wertanlage?
Ganz ehrlich, mittelbar ja! Nicht dass ich es darauf anlege, aber doch ist es doch erfreulich zu sehen, wenn man etwas "wertvolles" aufbewahrt. Der klassische Kunstsammler (also betont nicht jener, der sich bloß angesichts der Finanzkrise mit Kunst als Wertanlage beschäftigt), der ein Werk von van Gogh sein eigen nennt, erfreut sich in erster Linie daran, dass es "ein van Gogh" ist. Dass das Ding womöglich Millionen wert ist, ist allerdings ein hübscher Nebeneffekt. Ferner dürfte er nicht erfreut darüber sein, wenn nun jeder Hans eine originalgetreue Kopie seines Werkes erstehen kann. Das nimmt dem Original dann eine -nicht einmal unbedingt monetäre - Wertigkeit!
Ich hoffe meine Gedanken sind etwas klar geworden, auch wenn ich mich hier und da ungünstig artikuliert habe. ;)
Spezel hat geschrieben:Da würde ich dann eher auf edelmetall setzten :mrgreen:
Daran scheiden sich die Geister. Sachwerte sind Sachwerte. Ein Edelmetall wie Gold wird auch erst mittelbar zu einem Wert. Ähnlich ist es beim alten Videospiel. Ist es selten und die Nachfrage hoch, dann klettern die Preise. Der oben genannte van Gogh ist auch nur ein olles Ölgemälde, doch finanzkräftige Sammelhände ringen darum. Dann wird es teuer. Solche Mäkrte gibt es überall. Warum nicht auch bei Spielen. Es zeichnet sich hier unda bereits ab - auch wenn viele meinen, es sei bloß ein Hype. Gerade für Modulbasierende Spiele mit Pappverpackung sehe ich auch langfristig gute Renditechancen, um mal im Jargon zu bleiben. *lach

Benutzeravatar
Spezel
Beiträge:869
Registriert:Di 2. Aug 2011, 20:32

Re: Die 10 wertvollsten Game Boy-Games

Beitrag von Spezel » Fr 12. Apr 2013, 23:22

foxbuster hat geschrieben: Ganz ehrlich,
die worte wertvoll und Gameboy, machen in meinen augen kein sinn.
Auser es wäre der persönliche wert gemeint.

Mit dem gogh hast natürlich recht, der is aber eigentlich genauso wert neutral wie ein GB Spiel :)

Das Gold und Kupfer einen guten und steigenden wert haben liegt nicht nur daran das es schön glänzt, sondern das es industriell nützlich ist, was man von einem gogh nicht sagen kann, das bleibt der nutzlose ästhet... dessen preis sich durch die reine habgier mancher an unikaten rechtfertigt.

Antworten