serien und so

Egal ob Sport, TV, Umwelt, Essen oder was weiss ich - alles was nichts mit Videospielen zu tun hat, gehört hier hin.

Moderatoren: Zeta-M, joker1000

Benutzeravatar
Pixel
Beiträge: 1217
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 21:04
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Pixel » Mo 12. Nov 2007, 17:24

Das finde ich nicht so toll. Hier in Deutschland denken viele Leute, sie wüßten was, aber es ist nicht so. Ist nicht gegen Dich persönlich gerichtet, aber ich habe seit diesen Arztserien und Anwaltsserien so viele Leute erlebt, die denken sie wären Hobbyärzte oder -anwälte.

Nur blöde quatschen reicht da nicht. Wenns konkret wird, sterben viele ab. Das ist gefählich, da ich recht intensiv, gerade mit Sanitätsdienst zu tun hatte und ein wenig weiß, worum es geht.

Wer es zur Belustigung anschaut ist okay, aber wenn gefährliches Halbwissen kundgetan wird, bekomme ich ne Macke. Schuster bleib bei Deinem Leisten!!!

Hat aber nichts mit dieser Serie zu tun. Wollts halt nur mal sagen, da men wirklich nen Boom bemerken konnte, beim Start dieser Serien vor paar Jahren. War doch früher nicht so schlimm, bei Dr. Brinkmann und Matlock, oder???
Toleranz ist die Erkenntnis, dass es keinen Sinn macht, sich aufzuregen.

Alpischi
Beiträge: 179
Registriert: Sa 21. Jul 2007, 10:27
Wohnort: Wohlen

Beitrag von Alpischi » Mo 12. Nov 2007, 22:26

ich seh es genauso, mein beitrag wahr eher sarkastisch angelegt.

ja die wandlung ist interessant mit anzusehen, auch talkshows gibts keine mehr wie ich das sehe, nur noch gerichtsshows.

und der hit zur zeit das alles gemischt, gerichtsmedizin, csi und so, hab mich nie damit beschäftigt.

ich mag diese neuen dinge nicht, ich freu mich jeweils wenn colombo läuft, das ist noch richtiges fernsehen.

Benutzeravatar
Pixel
Beiträge: 1217
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 21:04
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Pixel » Mi 14. Nov 2007, 17:02

Yo, kann man so sagen. Ich sehe allerdings wenig Fernsehen, da es mir einfach zu primitiv ist. Aber den aleten Kram, den kenn ich ganz gut ;-)
Toleranz ist die Erkenntnis, dass es keinen Sinn macht, sich aufzuregen.

Benutzeravatar
joker1000
Administrator
Beiträge: 762
Registriert: Mi 17. Jan 2007, 16:56
Wohnort: Reichertshofen(Bayern)
Kontaktdaten:

Beitrag von joker1000 » Do 22. Nov 2007, 19:55

Momentan sind meine Lieblingsserien:

Anime: Naruto, One Piece, Bleach(Hoff da kommen bald mal keine Fillerfolgen), und das gute alte Pokemon.

Normale Serien: Heroes und Stargate Atlatnis (Sehr guter Ersatz, nachdem das Original nach Staffel 10 eingestellt worden ist) :
Bild

Alpischi
Beiträge: 179
Registriert: Sa 21. Jul 2007, 10:27
Wohnort: Wohlen

Beitrag von Alpischi » Do 22. Nov 2007, 22:09

ich muss voll unten durch, meine lieblingsserie wurde eingestellt, resp. sie ist zu ende. nämlich King of the Hill.

naja jetz schau ich noch weniger fern ausser mal soutpark am abend, shit das laeuft grad. tschau jungs

Benutzeravatar
joker1000
Administrator
Beiträge: 762
Registriert: Mi 17. Jan 2007, 16:56
Wohnort: Reichertshofen(Bayern)
Kontaktdaten:

Beitrag von joker1000 » Do 22. Nov 2007, 22:20

Alpischi hat geschrieben:ich muss voll unten durch, meine lieblingsserie wurde eingestellt, resp. sie ist zu ende. nämlich King of the Hill.

naja jetz schau ich noch weniger fern ausser mal soutpark am abend, shit das laeuft grad. tschau jungs
Bis auf die beiden Serien schau ich auch nichts an im TV. Mal hin und wieder am Wochenende spät abends oder nachts auf Premiere einen Film und halt Samstag Nachmittag Fußball Bundesliga noch live.
Bild

Alpischi
Beiträge: 179
Registriert: Sa 21. Jul 2007, 10:27
Wohnort: Wohlen

Beitrag von Alpischi » Fr 23. Nov 2007, 10:13

fernsehen ist totaler mist geworden, der witz ist das es mittlerweile qualitativ besser ist als kino, vom drehbuch her gesehen.

auch die simpsons sind bsp meiner meinung nicht mehr das was sie mal wahren, ich liebe sie über alles, aber die neuen folgen sind meist einfach langweilig und verkotet :wink:

irgendwann gehen halt mal die ideen aus. was ich in letzer zeit gern mache ist so youtubeserien aus meiner kindheit zu schauen.

das highlight bis jetz war halt schon wo captn planet hitler verklopft. empfehle ich jedem herzlich.

Benutzeravatar
domily
Beiträge: 42
Registriert: Do 9. Okt 2008, 13:18
Wohnort: Bayern

Beitrag von domily » Mo 17. Aug 2009, 03:34

ich bin ja ein 91 jahrgang
also habe ich einfach alles aus den 90ern geschaut
das waren einfach noch alles klasse serien
schade das sie heute nicht mehr so gut sind
mfg domily
[url=http://www.vgr-fr.com/][img]http://www.vgr-fr.com/images/gamerCard/domily.png[/img][/url]

Benutzeravatar
channard
Beiträge: 1897
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 13:43
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von channard » Mo 17. Aug 2009, 09:45

Ich bin Ende 70er Jahrgang und habe das selbe über 80er TV-Serien gesagt. Ich denke am schönsten sind/waren die Serien mit denen man aufgewachsen ist, oder? Bei mir waren das Airwolf, A-Team, MacGuyver, Ein Colt für alle Fälle u.s.w.

Antworten