Vorstellungsthread

Egal ob Sport, TV, Umwelt, Essen oder was weiss ich - alles was nichts mit Videospielen zu tun hat, gehört hier hin.

Moderatoren: Zeta-M, joker1000

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von conker » Do 10. Apr 2014, 05:28

Willkommen im Club (der alten Gameboy-Spieler) :mrgreen:
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
Pixel
Beiträge: 1217
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 21:04
Wohnort: Thüringen

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von Pixel » Fr 11. Apr 2014, 16:52

Herzlich Willkommen und viel Spaß on Board. Beim GameBoy bist Du aber mMn ohne Anleitung nicht direkt aufgeschmissen. Die Steuerung mit zwei Tasten ist ja eher intuitiv gehalten, oder was meinst Du genau?
Toleranz ist die Erkenntnis, dass es keinen Sinn macht, sich aufzuregen.

Benutzeravatar
ars
Beiträge: 34
Registriert: Di 8. Apr 2014, 23:20

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von ars » Fr 11. Apr 2014, 17:29

Hallo Pixel

stimmt schon, hatte ja auch Wilo geschrieben.

Was ich meinte, es gibt games wie Tetris, Dr.Mario oder die PinballGames, die kann ich auch ohne Anleitung spielen. Nur bei games wie z.B. Marioland ist eine Anleitung, welchen Gegner wie ich besiegen kann, schon nicht schlecht.

Oder die Karte von Mystic Quest, aber die hab ich ja gottseidank hier im Forum gefunden.

Benutzeravatar
Pixel
Beiträge: 1217
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 21:04
Wohnort: Thüringen

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von Pixel » So 13. Apr 2014, 09:04

Nun ja, es geht natürlich nichts darüber, in der Spielanleitung zu schmökern und sich ggf. phantasievoll auf das Spiel einzustellen. Aber Du siehst ja selbst, dass Du ggf. auch viele Tipps oder Anleitungen im WWW finden kannst.
Toleranz ist die Erkenntnis, dass es keinen Sinn macht, sich aufzuregen.

Benutzeravatar
Cuno
Beiträge: 10
Registriert: Di 15. Apr 2014, 14:40

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von Cuno » Di 22. Apr 2014, 13:58

Hallöchen,

bin ganz frisch im Forum und stelle mich mal der Gruppe :p Weiß nicht recht, was ich sagen soll, daher überlasse ich euch mir die Fragen zu stellen ;) Kann aber schon mal sagen, dass ich 19 Jahre alt bin und aus Bremen komme.

Viele Grüße

Cuno :)
Stop wishing Start Doing!

Benutzeravatar
ars
Beiträge: 34
Registriert: Di 8. Apr 2014, 23:20

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von ars » Di 22. Apr 2014, 18:24

Herzlich Willkommen Cuno und viel Spaß hier im Forum :D

Benutzeravatar
conker
Beiträge: 674
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:43

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von conker » Fr 25. Apr 2014, 02:23

Willkommen Cuno ...Frage: Spielst du Pokemon auf dem Gameboy SP? :mrgreen:
DMG ´89 Talk "Tetris Special BEFÜRWORTER"

Benutzeravatar
joker1000
Administrator
Beiträge: 764
Registriert: Mi 17. Jan 2007, 16:56
Wohnort: Reichertshofen(Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von joker1000 » Fr 25. Apr 2014, 12:26

Viel Spaß hier noch weiterhin Cuno, ars, Gamer, Blackmars, im Forum und auf der Seite! :thumb:
Bild

Benutzeravatar
Pixel
Beiträge: 1217
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 21:04
Wohnort: Thüringen

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von Pixel » Fr 25. Apr 2014, 14:48

Herzlich Willkommen!
Toleranz ist die Erkenntnis, dass es keinen Sinn macht, sich aufzuregen.

Benutzeravatar
Geist
Beiträge: 43
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 15:25

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von Geist » Fr 25. Apr 2014, 22:12

Guten Abend,

ich lese schon seit ner Weile hier mit, habe zwischenrein ein wenig das Interesse verloren, jetzt über den DMG'89 Podcast aber wieder zurückgefunden.

Früher habe ich mehrere klassische Konsolen gesammelt, habe aber inzwischen alles wieder verkauft - bis auf ein einzelnes Mario 3 Modul fürs NES und die alten Game Boy Sachen. Die liegen mir einfach zu sehr am Herzen und ein paar Sachen fehlen mir auch noch für meine Nostalgieecke 8)

Ich liebe den alten klassischen "Backstein" Game Boy, habe mir jetzt aber einen GBA SP geordert, da der zum Spielen doch praktischer ist. Spiele sammle ich primär die alten S/W-Spiele als lose Module. Es gibt nur ein paar, die in OVP auf meiner Suchliste stehen.

Meine Sammlung ist bisher noch sehr überschaubar, ich habe mich auf die Spiele konzentriert, die ich früher hatte. Zusammen mit ein paar eBay-Schnäppchen komme ich grade mal auf 22 Spiele, aber ich hab ja noch ein bisschen Zeit die Bibliothek zu erweitern :mrgreen:

Benutzeravatar
Tronimal
Beiträge: 389
Registriert: Sa 10. Aug 2013, 21:07
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von Tronimal » Sa 26. Apr 2014, 09:35

(>")> Herzlich Willkommen an alle Neuen. Blackmars, Gamer, ars, Cuno und Geist! <("<)

Benutzeravatar
Pixel
Beiträge: 1217
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 21:04
Wohnort: Thüringen

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von Pixel » Sa 26. Apr 2014, 18:21

Danke für Deine Vorstellung @Geist und viel Spaß beim Stöbern und Sammeln.
Toleranz ist die Erkenntnis, dass es keinen Sinn macht, sich aufzuregen.

Biber
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 16:28

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von Biber » Mo 28. Apr 2014, 16:58

Hi Jungs,

mich nennen alle nur Biber, bin 31 Jahre jung und ich komme aus der schönen Hallertau. 1992 habe ich im Alter von 9 Jahren meinen ersten Gameboy bekommen. Ich würde sagen es war der Beginn einer kleinen Handheld-Sucht. Als Junge konnte ich mir noch nicht viel von meinem erspartem kaufen, also konnte ich meine Spiele an einer Hand abzählen (Fortress of Fear, Metroid 2, Marioland 2, Marioland 3, Tetris). Irgendwann verfiel meine Mutter in eine Tetris-Sucht und rückte das Teil 2 Jahre nicht mehr raus. Ich liebe das Teil bis heute, zuletzt habe ich meinen Ur-Gameboy für 5 Jahre meiner Schwester geliehen, deren Kinder spielten auch sehr gerne noch damit.
Anfang der 2003 Kaufte ich mir einen Gameboy Advance SP, hatte darauf Spiele wie Need 4 Speed und Donkey Kong Country. Allerdings schaffte es das Gerät nicht mehr mich süchtig zu machen.
Ein paar Jahre später kam dann eine Sony PSP, diese schaffte es dann überhaupt nicht mehr mich zu beglücken...

Aber nun kommt´s, vor 8 Monaten habe ich mir eine Nvidia Shield in den USA bestellt, darauf sämmtliche Nintendo Emulatoren und meine Lieblingsspiele also legale Rom´s. Nun spiele ich hauptsächlich SNES Klassiker und meine alten Gameboy Spiele von damals auf einem HD 5" Display.

Jetzt kommt endgültig, meine Schwester gab mir nach 5 Jahren meinen Ur-Gameboy zurück, ich habe am Stück gleich SuperMarioLand 2 durchgezockt und die Liebe ist neu entbrannt!!

Da ich alle Games bereits auf der Shield spiele, will ich nun beginnen mir nach und nach eine kleine OVP Sammlung für meine heute in Arbeit gegebene Vitrine anzulegen. Ich habe mich schon ein wenig eingelesen welche Spiele am Wertvollsten sind, darauf kommt es mir aber nicht an, ich will eher die Spiele die ich früher liebte oder gerne gehabt hätte in OVP + Gameboy OVP, dann noch alle darauf folgenden Gameboy´s wie Pocket, Color, Advance, SP, und was mir auch sehr gut gefällt ist der Gameboy Micro. Für die Advance Reihe will ich hauptsächlich NES und SNES Remakes wie die ganze Super Mario Bros Reihe usw.

Hoffe hier ein paar Fragen einbringen zu dürfen. Gerne beantworte ich auch welche wenn ich dazu in der Lage bin :D

Gruss Biber

Benutzeravatar
channard
Beiträge: 1897
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 13:43
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von channard » Mo 28. Apr 2014, 19:56

Hallo Biber,

schön, dass du in dieses Forum gefunden hast. Eine interessante Geschichte die du erzählst - das hat etwas vom verlorenen Sohn der irgendwann doch wieder zu den Wurzeln zurückkehrt. Klar kannst du Fragen stellen - so viele du willst.

Ich habe auch direkt eine: Du sprichst von "legalen Roms". Dazu hätte ich gerne ein paar weitere Infos. Meines Wissens sind die Begriffe "legal" und "Rom" in einem Zusammenhang zu bringen unvereinbar.

Biber
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 16:28

Re: Vorstellungsthread

Beitrag von Biber » Mo 28. Apr 2014, 20:04

Roms laden ist legal wenn man im Besitz des original ist. Ich spiele nur auf emulator was ich auch besitze. Hauptsächlich Spiele ich nur warioland, marioland2 und Super Mario allstars (snes).
Alternativ könnte man sich Adapter besorgen um die Roms von den eigenen kasetten zu ziehen. Wäre aber quatsch.

Antworten