Der "Ich-bin-krank"-Thread

Egal ob Sport, TV, Umwelt, Essen oder was weiss ich - alles was nichts mit Videospielen zu tun hat, gehört hier hin.

Moderatoren: Zeta-M, joker1000

Antworten
Benutzeravatar
massaker_joe
Beiträge: 131
Registriert: Di 29. Jul 2008, 19:10
Wohnort: Ingolstadt

Der "Ich-bin-krank"-Thread

Beitrag von massaker_joe » Di 6. Okt 2009, 12:02

Hallo Gameboyland-User *freundlich wink*

In diesen Thread geht es darum, dass man sich mal so richtig ausheulen kann, wenn man krank ist, denn jammern hilft beim Gesundwerden!


Ich fange dann gleich mal an: Ich habe eine böse Erkältung, vorhin gings mir viel schlechter, gerade im Moment ist es wieder gut. Bin gespannt, wie sich das noch entwickelt. Hätte der Arzt heute nicht nur Sprechstunde von 9 - 12 und 16 - 18 Uhr, würde ich jetzt mal hingucken. Naja morgen dann wohl, je nachdem wie gut/schlecht es mir geht.

Die Erkältung hat das ganze Programm: Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Augenschmerzen, Kopfschmerzen, laufende Nase, und was noch alles so dazu gehört. :/

Benutzeravatar
Zeta-M
Administrator
Beiträge: 1082
Registriert: Mo 22. Jan 2007, 19:22
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Zeta-M » Di 6. Okt 2009, 12:35

Na denn gute Besserung. Ich bin zum Glück wieder übern Berg, nachdem ich letzte Woche auch wegen Erkältung, Rückenschmerzen und Glassplitter im Fuss flachgelegen hab...
Bild

Benutzeravatar
massaker_joe
Beiträge: 131
Registriert: Di 29. Jul 2008, 19:10
Wohnort: Ingolstadt

Beitrag von massaker_joe » Di 6. Okt 2009, 15:38

Zeta-M hat geschrieben:Glassplitter im Fuss
Oha, erzähle mir mehr davon. Wie kommt sowas?

Benutzeravatar
Pixel
Beiträge: 1217
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 21:04
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Pixel » Di 6. Okt 2009, 16:28

Fensterscheiben im StreetFighter-Wahn eintreten?!?!?! :rofl: :rofl:
Toleranz ist die Erkenntnis, dass es keinen Sinn macht, sich aufzuregen.

Benutzeravatar
Icon
Beiträge: 601
Registriert: Mo 19. Feb 2007, 22:11
Wohnort: Ober-Schmitten

Beitrag von Icon » Di 6. Okt 2009, 18:50

Bin die ganze Woche krank geschrieben wegen Bronchitis!
Was mach ich jetzt nur mit der ganzen Zeit?

(Auf die gekauften GB Spiele von Anvertausch warten :wink: )

Benutzeravatar
She-Ra
Beiträge: 1518
Registriert: Di 14. Okt 2008, 18:03
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitrag von She-Ra » Di 6. Okt 2009, 20:38

gute besserung massi :lol:
ihr seid ja ein kranker haufen ^^
Bild

Benutzeravatar
channard
Beiträge: 1897
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 13:43
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von channard » Di 6. Okt 2009, 21:16

aber echt - Invalidentruppe hier. Aber ihr habt recht - schön mal gemütlich ein paarTage Auszeit gönnen und daddeln bis die Daumen glühen^^

Benutzeravatar
Icon
Beiträge: 601
Registriert: Mo 19. Feb 2007, 22:11
Wohnort: Ober-Schmitten

Beitrag von Icon » Di 6. Okt 2009, 22:38

channard hat geschrieben:aber echt - Invalidentruppe hier. Aber ihr habt recht - schön mal gemütlich ein paarTage Auszeit gönnen und daddeln bis die Daumen glühen^^
Eh man wird ja nich jünger (komm du erstmal in mein alter... tzzzz) :wink:

Benutzeravatar
Zeta-M
Administrator
Beiträge: 1082
Registriert: Mo 22. Jan 2007, 19:22
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Zeta-M » Mi 7. Okt 2009, 02:38

massaker_joe hat geschrieben:
Zeta-M hat geschrieben:Glassplitter im Fuss
Oha, erzähle mir mehr davon. Wie kommt sowas?
Also, man nehme (frau natürlich auch): eine altbau küchenwand und montiere einen etwas hochgewachsenen küchenschrank á (à?) la zeta art an selbige. so weit so gut. nun heisst es nur noch warten, und zwar darauf, dass die liebe frau mitbewohnerin die viel zu schwere küchenschrank türe öffnet. ob dieser gewichtsverlagerung im wand/schrank gefüge sollte sich dieser dann aus der, nicht nach din norm angefertigten halterung rausreissen (oder wegexplodieren), woraufhin dann eine vorher gut platzierte 1L "Flasche" voller Tomatensoße ihren weg gen Boden finden sollte...
Ab hier wirds einfach: es genügt, ganz einfach im benebelten zustand helfend zur stelle des unglücks - dem locus delikti- gelaufen zu kommen, ohne vorher über los - in diesem falle den haufen schuhe- gegangen zu sein.
Dann heisst es ca. 2 wochen fälschlicher weise an das erste hühnerauge im noch jungen leben zu glauben, und ehe man sichs versieht will das sch....ding auch wieder raus aus dem -hmm- väterlichen fuss. Pinzette und Alkopads schon bereit habend kann man nun endlich den -in der BRD als chirurgisch bezeichneten- vorgang des glassplitters entfernen geniessen. so einfach ist das. (puh, das waren viiieeele lange sätze)
und ja, wegen sf4 hatte ich auch schon splitter und schrammen ;)
Bild

Antworten